Positive Grundeinstellung steigert die Lebensqualität

 

Positiv denken – das ist oft leichter gesagt als getan.

Besonders bei einer Belastung durch chronische Schmerzen. Die Grundeinstellung zur Krankheit hat allerdings einen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit. Betroffene, die ihre Krankheit schwarzmalen, versuchen körperliche Aktivitäten eher zu vermeiden. Das Ziel ist hingegen ein aktiver Alltag. Das kann die körperliche Funktion verbessern und die Schmerzen reduzieren.

 

 

Quelle: https://www.pressetext.com/news/20200827001

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden:

  • Google Maps
  • Google reCaptcha
  • Google Font
Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?